E-Mmail Telefon

Einführung in die Praxis der online-Vermittlung

Veranlasst durch die Corona-Krise finden Verhandlungen und Mediationen zunehmend online statt. Für Berater*innen, zu deren Beratungsangebot auch die Vermittlung in Konflikt- und Entscheidungssituationen zählt, bietet der online-Markt ein wachsendes Geschäftsfeld.


Damit Sie Ihre Vermittlungskompetenz auch online zur Verfügung stellen können, bieten wir Ihnen über den Sommer Grundlagen- und Aufbauworkshops zur Online-Vermittlung an.

 

Technikbezogene Themen illustrieren wir in diesen praxisorientierten, interaktiv gestalteten Online-Formaten anhand von mediationsrelevanten inhaltlichen Fragestellungen: Lerneffekte auf beiden Ebenen sollen so auf spielerische Art und Weise erzielt werden.

 

Grundlagen- und Aufbauseminar gliedern sich jeweils in zwei Einheiten à dreieinhalb Stunden, die eine Erholungspause einschließen. Teilnehmer*innen sind Führungskräfte, Partner in Kanzleien und alle, zu deren Beratungsangebot auch die Vermittlung in Konflikt- und Entscheidungssituationen zählt. In jedem Webinar gibt es Input vom Trainer Dr. Felix Wendenburg, Interaktion zum Ausprobieren und Reflektieren sowie Tipps für den anschließenden Praxistransfer. Die Gruppengröße ist auf 16 Personen beschränkt.


Zweck des Grundlagenseminars ist es, Sie zunächst am Beispiel der Meeting-Software Zoom mit der Bedienung von Videokonferenzprogrammen und mit der technischen Steuerung von Online-Verhandlungen vertraut zu machen. Schwerpunkte des Seminars werden neben einer Einführung in die Funktionalität und Charakteristika von Zoom eine Erprobung von Online-Visualisierungsoptionen, die Gestaltung von Plenar-, Gruppen- und Einzelgesprächen sowie des aktiven Zuhörens und der Interessenermittlung im digitalen Raum sein. Anschließend soll eine Online-Vermittlung in einem Kurzformat ausprobiert werden.

Gegenstand des Aufbauseminars sind dann komplexere Vermittlungsszenarien, die Steuerung von Gruppen-Abstimmungsprozessen im virtuellen Raum (systemisches Konsensieren), eine Einführung in kollaboratives Arbeiten im online-Format sowie eine Betrachtung der spezifischen Herausforderungen von Einzelgesprächsformaten innerhalb der (Online-)Vermittlung. Auch hierfür sind Fallsimulationen und diverse interaktive Übungen zum praktischen Experimentieren vorgesehen.

Einzige technische Voraussetzung ist ein Computer mit Kamera und Mikrofon und eine stabile Internetverbindung.

Im Anschluss an die Workshops erhalten Sie die Präsentation mit den Inhalten sowie weitere Artikel und Links. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Weiterbildungsbescheinigung aus, die auch als Nachweis im Sinne der Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung gilt.

 

Die Workshops finden an den folgenden Terminen statt:

Grundlagenkurs 1: 29.6., 16.30 Uhr bis 20.00 Uhr und 30.6., 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Grundlagenkurs 2: 6.7., 16.30 Uhr bis 20.00 Uhr und 7.7., 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Aufbaukurs: 14.9., 16.30 Uhr bis 20.00 Uhr und 15.9., 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Kosten pro Webinar: 175,00 EURO zzgl. 19 % USt.

Sie können sich hier anmelden


Trainer

Dr. Felix Wendenburg ist Gesellschafter bei trojapartner. Er hat Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften studiert. Er vermittelt in Gesellschafterkonflikten und innerbetrieblichen Auseinandersetzungen, moderiert Entscheidungs- und Veränderungsprozesse und bereitet Personen auf schwierige Verhandlungssituationen vor. Er ist Mitglied der Wissenschaftlichen Leitung des Master-Studiengangs Mediation und Konfliktmanagement an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und Co-Leiter des Kernbereichs Wirtschaft am dortigen Institut für Konfliktmanagement. Darüber hinaus ist er Mitglied der Executive Faculty des Bucerius Center on the Legal Profession an der Bucerius Law School.

0441 / 3611350-0

0441 / 3611350-20

Büro Oldenburg

Elisabethstr. 2

26135 Oldenburg

Büro Berlin

Fuchsteinerweg 28

13465 Berlin

Impressum

Datenschutz

©2018 trojapartner